Kurze Zeit strahlt unser Dino in der Ortsmitte mal in Blau!

Auch wir unterstützen die weltweite Aktion am 15. Februar: den „International Angelman Day“. Der Tag, an dem Eltern weltweit mit blau illuminierten Gebäuden und Objekten Aufmerksamkeit für einen seltenen Gendefekt schaffen wollen: das Angelman Syndrom.

Das Angelman Syndrom tritt mit einer Häufigkeit von etwa 1:15 000 auf und der zugrundeliegende Gendefekt liegt auf dem 15. Chromosom. Die Kinder leiden unter einer Vielzahl an Einschränkungen. Forschungsansätze gibt es. Aber es braucht viel mehr Aufmerksamkeit. Der internationale Aktionstag will das mit seinen spektakulären Aktionen erreichen. So konnte man bereits die Niagarafälle (2017), den Burj Khalifa in Dubai (2020) und den blau illuminierten Wiener Prater (2021) in Blau bewundern.

Das Hüttenbrennen ist ein Eifeler Brauch, um den Winter auszutreiben. Am Schoafsonndich (von Schaff = Strohbund), dem ersten Sonntag der Fastenzeit, stellen die Irreler Jugendlichen die „Hett“ auf. Dabei handelt es sich um ein mit Stroh umwickeltes Kreuz. Darunter werden Stroh und Reisig platziert. Mit Anbruch der Dunkelheit wird die „Hett“ verbrannt.

In diesem Jahr findet das Hüttenbrennen am Sonntag, 26. Februar statt. Im Anschluss lädt der Musikverein „Lyra“ Irrel 1923 e.V. zum traditionellen Eierschmaus ab ca. 19.30 h im Bistro in der Gemeindehalle ein.

Trübes Wetter? Langeweile? Schaut doch mal in den Bücherstift von Hand in Hand für Irrel !

Das ist eine kleine, kostenlose Bibliothek mitten in Irrel. Viel Spaß beim Stöbern, Lesen und Tauschen.

Seit April 2022 gibt es in Irrel einen kostenfreien öffentlichen WLAN-Hotspot!

Im Bereich zwischen Gemeindehalle/Irreler Mitte, Hauptstraße bis zur Prüm ist das WLAN „WiFi4EU“ verfügbar.

Bei der Aktion handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Gemeinden Schleid und Irrel zusammen mit Westenergie. Unterstützt wurde das Projekt in den beiden Gemeinden durch das EU-Förderprogramm „WIFI4EU“.

Vielen Dank an die lokalen Partner Kreissparkasse Bitburg-Prüm, Das Weinhaus und Camping Südeifel.