Liebe Irreler! Auch in diesem Jahr wird wieder die “Hett” gebrannt.Nach bewährter Tradition wird dazu am Samstag, den 9.3., ab 14 Uhr auf der Irreler Mühle das Kreuz gebunden. Dazu sind – wie immer – alle Interessierten herzlich eingeladen.  Die Jugendlichen des Musikvereins werden auf ihren “Heischegang” wieder Eier für den Eierschmaus am Sonntag und auch […]

Ankündigungen des Heimatvereins Irrel 

Am 19.01.2019 von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr wird Marcel Gerson von Radio Echternach auf 105,9 FM eine Sendung über „Eardeler Mundart „ bringen.

Lassen sie sich diesen Leckerbissen nicht entgehen.

Die Erwartungen wurden übertroffen: mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger treffen sich in der Irreler Mitte, um in Zukunft Irrels in die Hand zu nehmen.
Michael Helbach gab einen Überblick über die Vorzüge Irrels
Bernd Gard, Bürgermeister von Mannebach, macht anhand von mehrere aktuellen Beispielen die Notwendigkeit des Handels deutlich: demografischer Wandel, Umweltzerstörung, Bedrohung des Friedens und vieles mehr machen uns unruhig und fordern zum Handeln auf. Seine Thesen:
– Unsere Gesundheit ist von vielen Faktoren abhängig
– Wir haben es in der Hand darauf zu reagieren
– Gesundheitsförderung und Prävention gehörenden die Kommune!

Das weitere Verfahren richtet sich nach dem Saarburger Modell. Eine Förderung durch die Barmer Ersatzkasse wird angestrebt.

Nächten Treffen zur Ideenwekstatt: Samstag, 24.11.18 ab 9 Uhr im Gemeindesaal

Am Donnerstag, 22.11.2018 findet um 19:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Irrel statt. Sitzungsort: Bürger- und Gemeindehalle, Irrel

Weiterlesen

Am Donnerstag, 25.10.2018 findet um 19:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Irrel statt. Sitzungsort: Bürger- und Gemeindehalle, Irrel

Weiterlesen

Ein weiterer Schritt, um Irrel für junge Familien attraktiv zu machen: Um Rasern entgegen zu wirken, wurden in der Straße “Am Rothenberg” zunächst 3 Gabionen aufgestellt. Im Rahmen der Bürgersprechstunde wurde dies gemeinsam mit Anwohnern besprochen. Die Anwohner konnten berichten, dass sich die Situaion schon merklich gebessert hat – was besonders die vielen Kinder auf Theren II zu schätzen wissen.
Für den Gemeinderat ist dies ein weiterer Schritt hin zu einem rücksichtsvolleren Umgang mit Fußgängern auf den Irreler Straßen. Der Bauausschuss soll sich in einer den kommenden Sitzungen mit weiteren verkehrberuhigenden Maßnahmen beschäftigen. Unter anderem wurde angeregt, die Überquerungsmöglichkeiten am Kreisel an der neuen Mitte kritisch zu überprüfen und für die vielen Schulkiinder sicherer zu machen.
In diesem Zusammenhang soll nochmal darauf hingewiesen werden, dass im überwiegenden Teil der Irreler Straßen Tempo 30 gilt – manch einer wird überrascht sein, wo überall Tempo 30-Zonen-Schilder stehen!

Am Donnerstag, 17.05.2018 findet um 19:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Irrel statt. Sitzungsort: Bürger- und Gemeindehalle, Irrel

Weiterlesen