Talbrücke B 257 – Lärmschutzwand

Die Talbrücke der B 257 wird wahrscheinlich noch im Jahr 2018 umfassend saniert. Zuständig dafür ist der Landesbetrieb Mobilität (LBM). Im Rahmen dieser Sanierung, bei der die Brücke halbseitig gesperrt und der Verkehr durch Ampeln geregelt werden soll. sollte auch das Geländer erneuert werden. Der LBM ist an die gemeinde herangetreten mit dem Vorschlag, das Geländer durch eine Lärmschutzwand zu ersetzen. Nach eingehender Diskussion, auch unter Beteiligung betroffener Bürger, hat der Gemeinderat beschlossen, dass eine ca. 2,5m hohe und nicht durchsichtige Lärmschutzwand errichtet werden soll.

Leider wird diese Wand nur im Bereich der Brücke installiert.

error: Content is protected !!
X
Zur Werkzeugleiste springen