Modernisierung Spielplatz

© Simon Jegen

Nach dem erfolgreichen Ausgang des ersten Eardeler Doarffestes, dessen Erlös für die die Aktivierung der Irreler Spielplätze gedacht war, wird sich nun eine Arbeitsgruppe des Ausschusses “Jugend, Kultur, Tourismus” mit der weiteren Planung beschäftigen.

Neben der Renovierung der Spielplätze “Auf Theren” und “Bei der Alten Schule” ist angedacht, “Auf dem Werth” eine größere Begegnungsstätte für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Dies wird durch das Förderprogramm “Ländliche Zentren” ermöglicht, für das sich Irrel erfolgreich zusammen mit Bollendorf und Neuerburg beworben hatte. Hier winken Zuschüsse von 2/3 durch Land und Bund 😉

Eltern wissen oft am besten, was ihre Kinder wollen. An dieser Stelle möchte wir daher gerade die Eltern der Kinder und Jugendlichen ansprechen, die in de kommenden Jahren von diesen Einrichtungen profitieren werden: Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihre Erfahrung in die Planung einbringen möchten.

UPDATE – Der Spielplatz an der alten Schule konnte durch ein Spielgerät für die Kleineren ergänzt werden. Nach Abschluss der Arbeiten an der Erschließungsstraße Richtung Kirche wird hier noch eine Zaunanlage errichtet, die Kindern (und damit auch den Eltern) ein unbeschwertes Spielen ermöglichen soll.

UPDATE – Am 12.5. konnte die Zanunanlage für den Kindergarten an der Alten Schule fertig gestellt werden. Weiterhin wurde eine neue Kletterrampe zur Rutsche und einen neue Wippe installiert sowie weitere kleinere Reparaturen unternommen. insgesammt für den für diesen Bauabschnitt ca 90 Arbeitsstunden investiert.

Übersicht des Projektes

Zahlen & Fakten

Verantwortlicher:Uli Schlösser
geplante Phasen:Phase 1: Planung und Absprachen der Arbeitsgruppe, Festlegung der Kostenrahmen (abgeschlossen)
Phase 2: ggf. Rescourcenerweiterung
Phase 3: Realisierung Spielplatz “Alte Schule” (abgeschlossen)
Phase 4: Realisierung Spielplatz “Auf Theren” (in Planung)
Kosten:15.000 Euro
Fertigstellung:Frühjahr/Sommer 2018
error: Content is protected !!
X
Zur Werkzeugleiste springen