Liebe Irreler,

in den letzten Wochen war wieder viel los im Dorf: Krönung der diesjährigen Session in Irrel war die Kappensitzung in der Gemeindehalle. Das neue Konzept des Karnevalvereins war wieder sehr erfolgreich und füllte die Halle bis auf den letzten Platz. Die ausgelassene Stimmung hielt bis in die frühen Morgenstunden an.

Etwas ruhiger ging es am Schafsonntag zu: Musikverein, Heimatverein und Vertreter des Ausschusses Jugend, Kultur und Tourismus hatten wieder eingeladen, um mit dem Hüttenbrennen den Winter zu vertreiben. Wie im Vorjahr versammelten sich ca. 150 Irreler am Katzenkopf, darunter viele Kinder.
Zum 2. März ist die neue Homepage der Gemeinde ins Netz gestellt worden. Unter www.irrel-eifel.de werden jetzt viele Informationen zu den verschiedensten Themen bereitgestellt, um Sie noch besser an den Entwicklungen im Dorf teilhaben zu lassen. Damit erfüllt der Gemeinderat ein weiteres Ziel, das er sich zu Beginn der neuen Legislaturperiode gegeben hatte. Ihnen, liebe Irreler, eröffnen sich dadurch noch besser die Möglichkeiten, im Ort mitzugestalten. Nutzen Sie zum Bespiel die E-Mail-Adresse gemeinderat@irrel-eifel.de , um sich direkt mit ihren Anliegen an den Gemeinderat zu wenden.

Die Homepage soll nicht nur auf die Entwicklungen der Gemeinde, sondern auch auf die verschiedensten Akteure in der Gemeinde hinweisen. Dazugehören neben den für Touristen interessanten Beherbergungsbetrieben und Gaststätten auch die Irreler Vereine. Grundsätzlich werden sie auf die Internetauftritte der jeweiligen Anbieter weitergeleitet und diese sind für die Pflege ihrer Inhalte verantwortlich.

Trotz besten Absichten können immer auch mal Fehler passieren. Auch auf unserer neuen Gemeinde-Homepage werden Sie vielleicht Dinge finden, die einer Korrektur bedürfen. Scheuen sie sich nicht, uns zu kontaktieren und uns darauf hinzuweisen, damit der Fehler schnell beseitigt werden kann. Teilen Sie uns ebenfalls mit, wenn ihnen bestimmte Inhalte fehlen oder zu kurz gekommen sind.

Für den Gemeinderat
Simon Jegen

Bild: © Romolo Tavani – Fotolia.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.