Die Initiative Hand in Hand für Irrel ist ein Zusammenschluss von Irreler Bürgern mit dem Ziel, Irrel für die Zukunft menschlich, lebens- und liebenswert zu machen.

Ein Vielzahl engagierter Vereine aus den verschiedensten Interessengebieten prägen seit Jahrzehnten unser Dorfleben und unsere Dorfgemeinschaft in Irrel.

Hand in Hand für Irrel möchte dieses Angebot mit neuen Ideen und Projekten ergänzen, um damit das Miteinander in Irrel zusätzlich zu fördern.

Danke an alle Spender, Unterstützer, Ideengeber, Berater und Helfer.
Ohne euch hätten wir unsere Pläne so nicht umsetzen können. Danke der Gemeinde Irrel und dem Caritasverband Westeifel (Caritashaus der Begegnung) für die Kooperation, die Unterstützung und das Vertrauen in uns! Danke an alle Teilnehmer in unseren Projekten, Kursen und Aktionen für die vielen schönen menschlichen Begegnungen und Momente. Ihr alle gebt uns durch eure Begeisterung, Freude, Anregungen und Wertschätzung die Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Wege sind. Die Initiative Hand in Hand für Irrel möchte auch im neuen Jahr gemeinsam mit dem
Gemeinderat, den Vereinen und allen interessierten Bürgern dazu beitragen, Irrel zu einem generationenfreundlichen, gesunden, leben – und liebenswerten Dorf zu machen. Um dieses anspruchsvolle Ziel zu erreichen benötigen wir eure Hilfe. Wir brauchen euer freiwilliges Engagement, eure Ideen, euer Wissen, eure Kompetenzen und Fähigkeiten. Engagiert euch mit uns und bewegt etwas!
Den zeitlichen Rahmen eurer Hilfe bestimmt ihr selbst.

Projekte

Hand in Hand für Irrel – das war 2018

Kontakt

Büro der Initiative Hand in Hand für Irrel
Caritashaus der Begegnung
Niederweiser Straße 31
54666 Irrel

Per EMAIL und Telefon ist die Initiative Hand in Hand für Irrel erreichbar:
Eardel@web.de
hdb@caritas-westeifel.de
06525 93395102
Dienstags von 9:00 – 13:00 Uhr