Um ihn zu begrüßen wurde am 30. April der Maibaum aufgestellt. Trotz schlechtem Wetter hatten sich dazu ca. 150 Mitbürger an der Neuen Mitte eingefunden. Weiterlesen

  • RWE installiert Ladesäulen für Autostrom und E-Bikes
  • Infrastruktur bildet Grundlage für flächendeckende Einführung von Elektroautos und Entscheidungshilfe für potenzielle Käufer

Eine öffentliche RWE-Ladestation für Elektroautos steht ab sofort auf dem Parkplatz der „Neuen Mitte“ in Irrel, dem Ortsmittelpunkt. Moritz Petry, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Irrel, nahm die „Strom-Tankstelle“ gemeinsam mit Ortsbürgermeister Heinz Haas, Ratsmitgliedern und Michael Arens, Leiter der Region Trier bei RWE Deutschland, offiziell in Betrieb. Mit einem Ladekabel „tankten“ sie einen Nissan Leaf auf. Weiterlesen

Liebe Irreler,

Die ersten Sonnenstrahlen rufen uns in Erinnerung, dass der Mai kommen wird. Wie in jedem Jahr wird am 30. April die Feuerwehr gegen 20 Uhr den Maibaum in der Neuen Mitte aufstellen. Dazu sind alle herzlich eingeladen. In diesem Jahr möchten der Musikverein und die Tanzgruppe der DJK durch ihre Darbietungen das Aufstellen des Maibaums verschönern. Getränke werden zu Gunsten des geplanten Jugendraums verkauft.

Die Gemeinde Irrel nimmt wieder an der Aktion der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm zum Schutz von Natur und Umwelt teil. Treffpunkt ist am Samstag, dem 28. März 2015 um 10:00 Uhr in der
Gemeindehalle.

Weiterlesen

Am Donnerstag, 19.03.2015 findet um 19:00 Uhr eine Sitzung des Ortsgemeinderates Irrel statt. Sitzungsort: Bürger- und Gemeindehalle, Irrel

Weiterlesen

Der Gemeinderat hat aufgrund der §§ 24 und 25 der Gemeindeordnung (GemO), der §§ 7 und 8 der Landesverordnung zur Durchführung der Gemeindeordnung (GemODVO) und des § 2 der
Landesverordnung über die Aufwandsentschädigung kommunaler Ehrenämter (KomAEVO) die folgende Hauptsatzung beschlossen, die hiermit bekannt gemacht wird:

Weiterlesen

Liebe Irreler,

in den letzten Wochen war wieder viel los im Dorf: Krönung der diesjährigen Session in Irrel war die Kappensitzung in der Gemeindehalle. Das neue Konzept des Karnevalvereins war wieder sehr erfolgreich und füllte die Halle bis auf den letzten Platz. Die ausgelassene Stimmung hielt bis in die frühen Morgenstunden an.

Weiterlesen

Liebe Irreler,

auch in diesem Jahr wird der alte Brauch des Hüttenbrennens am ersten Fastensonntag auf dem Katzenkopf von der Dorfgemeinschaft durchgeführt.

Der genaue Ursprung des Brauchs ist unklar, aber vermutlich ist er heidnischen Ursprungs. Im Zuge der Christianisierung wurde schließlich dieser Brauch durch das Aufstellen eines mit Stroh umwickelten Kreuzes in das Christentum überführt.

Weiterlesen

Die nächste Gemeindesratssitzung findet am Donnerstag, den 22. Januar in Sitzungssaal statt.

Bild: © trueffelpix – Fotolia.de

Am Donnerstag, 04. Dezember 2014 findet um 19:00 Uhr eine Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses der Ortsgemeinde Irrel statt.

Weiterlesen