Seit dem 4. Juli wird in der Büchelstraße gearbeitet. Verlegt werden im Auftrag der Südeifelwerke Wasser-, Abwasser- und Oberflächenwasserleistungen. Im Auftrag der Ortsgemeinde werden Leerrohre für die Glasfaseranbildung verlegt. Die Arbeiten finden in 4 Bauabschnitten statt. Pro Bauabschnitt werden ca. drei Monate veranschlagt.

Heute fand ein Abstimmungsgespräch zwischen Ortsgemeinde, Städteplaner, der Kirchengemeinde und Verantwortlichen vom Bistum Trier statt. Hintergrund ist die Umgestaltung des Kirchenvorplatzes im Zuge der Erneuerung der Hauptstraße. Hierzu wurden durch das Büro ISU bereits einige Vorschläge erarbeitet. Im Abstimmungsgespräch wurde beschlossen, dass die Kirchengemeinde einen Teil des Kirchenvorplatzes an die Ortgemeinde verkaufen wird. Die Einnahmen kann die Kirchengemeinde dann zur gemeinsamen Gestaltung des Platzes verwenden. Kauf und Umgestaltung des Platzes bekommt die Ortgemeinde zu 90 Prozent durch das Programm “Ländliche Zentren” bezuschusst.

Am 25.Juni fand sich der neu gewählte Gemeinderat zur konstituierenden Sitzung zusammen. Die gewählten Ratsmitglieder wurden durch den geschäftsführenden Ortbürgermeister Haas per Handschlag verplichtet. Bei der anschließenden Wahl des Ortbürgermeisters durch den Gemeinderat wurde Herbert Theis einstimmig gewählt. Ebenso einstimmig wurden Simon Jegen, Werber Bares und Marco Heck zu Beigeordneten gewählt.
Der scheidende Ortsbürgermeister Haas wurde durch den nunmehr neuen Ortsbürgermeister Theis mit Dankesworten und einer Urkunde verabschiedet.

Am Donnerstag, den 09. Mai 2019, findet in der Gemeindehalle Irrel eine Einwohnerversammlung für das Hochwasserkonzept in Irrel statt. Beginn der Veranstaltung ist 19:00 Uhr.

Liebe Irreler! Auch in diesem Jahr wird wieder die “Hett” gebrannt.Nach bewährter Tradition wird dazu am Samstag, den 9.3., ab 14 Uhr auf der Irreler Mühle das Kreuz gebunden. Dazu sind – wie immer – alle Interessierten herzlich eingeladen.  Die Jugendlichen des Musikvereins werden auf ihren “Heischegang” wieder Eier für den Eierschmaus am Sonntag und auch […]